Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

duckmäusig, adj.

duckmäusig, adj.
so tückisch und dockmäusig wie Mercurius Simpliciss. 1, 562. denn der kerl, so duckmäusig er sich jetzt anstellt, ist doch nur ein wahrer komödiant Tieck 8, 68.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1496, Z. 62.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„duckmäusig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/duckm%C3%A4usig>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)