Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

duckung, f.

duckung, f.
dückung tuckung tückung, das herabneigen, herabdrücken; s. niederduckung, unterduckung. dann auch heimlicher betrug, hinterlistige handlung Stieler 2348. im mühlenbau die neigung der verkröpfung oder zusammenfügung der bohlen und planken im grundwerke des gerinnes.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1497, Z. 59.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„duckung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/duckung>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)