Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dudeldumdei

dudeldumdei,
unnützes geschwätz. nun ja, machen sie nur nicht so viel paperlapp und dudeldumdei Kotzebue Dramat. spiele 2, 51. nachahmung des klangs, ausrufung.
orgelum, orgelei,
dudeldumdei!
Göthe 13, 37. 38.
heisa, juchheia! dudeldumdei!
das geht ja hoch her. bin auch dabei.
Schiller 324ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1498, Z. 22.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„dudeldumdei“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dudeldumdei>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)