Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

dummelung, f.

dummelung, f.
s.pferdedummelung.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1518, Z. 63.

tummelung, f.

tummelung, f.,
das zureiten der pferde, maneggiamento, maneggio Kramer teutsch-italiän. 2 (1702) 1161ᶜ; bildlich: als poet hab ich nichts gegen die freiheit, sie gewährt den dichtern ein weites feld zur tumelung ihrer pegasusse Nestroy ges. w. (1890) 4, 38. — die von Stieler (1691) 2361 angeführten bedeutungen 'vexatio, exagitatio et diligentia, studium, assiduitas, celeritas, velocitas, festinatio, maturatio, properatio' sind sonst nicht bezeugt, vgl. oben s. v. ³tummeln. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1952), Bd. XI,I,II (1952), Sp. 1750, Z. 3.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„dummelung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dummelung>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)