Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dummernst, adj. und adv.

dummernst, adj. und adv.
warum über die höhern komischen werke anfangs das erste jahr ihrer geburt nicht recht lachen wollte, sondern dummernst entgegen sasz J. Paul Vorschule der ästhetik 1, 178.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1519, Z. 63.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„dummernst“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dummernst>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)