Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dumpfschmetternd, adj. und adv.

dumpfschmetternd, adj. und adv.
so übersetzt Voss βαρύκτυπος ein beiwort des Zeus; s. Hymne an Demeter, erläuterungen 3, 3.
da scholl in der hehren stille des morgens
weithin des beils dumpfschmetternder schlag vom tönenden holze
Pyrker Tunisias 7, 119.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1528, Z. 55.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„dumpfschmetternd“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dumpfschmetternd>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)