Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

durchächtung, f.

durchächtung, f.
verfolgung, mhd. durchæhtunge, persecutio Voc. incip. teut. d 4. das wort verschwindet mit dem verbum. sich an das uszerwelt vasz sanctum Paulum, wie der in so vil groszen liden und durchechtung allzit gewesen ist Keisersberg Bilger 61ᵈ. selig sind die durchechtung leiden um der gerechtigkeit willen, wenn das reich der himel ist ir ders. Seelenparad. 73ᵃ. die jamerlichen durchächtung und betrubnisz cristenlicher kirchen vor alten zeiten von den tyrannen und wüterichen geschehen Reuchlin Verstantnus 12ᵇ. also musz auch der mensch vil durchächtung leiden Ulrich Krafft Geistlicher streit (1517) iiijᵇ. der muckenstecher (Domitian) hat die ander durchächtung vollbracht in dem christenglauben Pauli 32. selig sind die durchächtung lidend von der gerechtigkeit willen Zwingli 1, 23. er sagt von der widerwärtigkeit, durchächtung, angst und kummernus diser welt Der verzucket Pasquinus (1543) G i.
wie si von wegen der warheit
gar vil durchächtung müsztind liden
Johannes der täufer K iij.
durchächtung, das nachsuchen und verfolgen Maaler 94ᶜ. wie nun die durchächtung gegen die hasen am heftigsten wütet Kirchhof Wendunm. 243ᵃ.
und in zu thon auch alles guts
in irer trübsal und anfechtung,
in irer vervolgung und durchächtung
H. Sachs 3. 1, 117ᶜ.
dargegen läszt gott manchen frummen
teglichen uber sein hals kummen
vil unglücks, trübsal und anfechtung,
herzleid, verfolgung und durchächtung
3, 1, 236ᵇ.
mit senften und tröstlichen worten
tröst sie in in aller anfechtung,
in angst, verfolgung und durchächtung
5, 271ᵈ.
tumult den gott uber sie (die Juden) verhengt, denn inen Christus mit weinenden augen vor gesagt hatte wegen irer unbuszhaftigen verstockten verlaugnung und tödtung ires messias und umb durchächtung seiner junger Joh. Nas Warnungsengel 108. dargegen aber werden die wenig ubrigen wahren glaubigen Christen uber alle masz geängstiget und betrübt, verfolgt und gemartert werden, dergleichen durchächtung die glaubigen von anbegin der welt nicht gehabt haben 144. durchachtung, bann, relegatio, ademtio civitatis Henisch 771.
sein besonder anfechtung,
sein verfolgung und durchechtung
Jac. Ayrer Trauersp. 27ᵃ.
durchächtung und zerächtung criminatio, opprobrium, acerbissima cavillatio Stieler 16.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1581, Z. 19.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„durchächtung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durch%C3%A4chtung>, abgerufen am 07.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)