Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchböset, adj. und adv.

durchböset, adj. und adv.
von bosheit erfüllt; s. erbost. ein solch verzweifelt, durchböset, durchgiftet, durchteufelt ding ists umb diese Juden Luther 8, 95ᵇ. dannenhero der kaiser Marcus Aurelius gesaget das der neid eine durchboste, giftführende schlange sei Butschky Patmos 69. s. bosen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1591, Z. 28.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„durchbost“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchbost>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)