Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchbubbeln

durchbubbeln,
s. bubbeln 2, 457. ich hatte die ganze hexenscene im Macbeth, wo sie kochen und zaubern und murmeln und alle zaubertöne durchbubblen, übersetzt Herder in Mercks briefsaml. 1, 15.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1596, Z. 27.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„durchbubbeln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchbubbeln>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)