Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durcheimern

durcheimern,
wie durchbrennen, von ammer scintilla 1, 279, eimer favilla 3, 112. die kohlenbrenner sagen so von dem feuer das bei zu starkem luftzug die oberfläche des meilers erreicht Campe. s. durchgähren.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1602, Z. 28.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durcheimern“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durcheimern>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)