Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchflöszen

durchflöszen,
etwas durch eine öffnung flieszen machen Beil 156. das holz durchflöszen z. b. unter einer brücke Frisch 1, 279ᶜ. weiter flöszen, die stämme bleiben nicht an dem ort, sie werden durchgeflöszt.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1610, Z. 37.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchflöszen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchfl%C3%B6szen>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)