Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchgeisten

durchgeisten
durchgeistern, mit geist erfüllen. es ist kein heilige der nicht davon erschrocken wäre, er wäre dann ganz vollkommen und durchgeistet Luther 4, 495. der kunstdurchgeisterte Opitz Christ. Knittel Poetische sinnenfrüchte (Colberg 1677) vorrede. ebenso
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1620, Z. 27.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchgeisten“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchgeisten>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)