Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchgeistigen

durchgeistigen.
das buch ist von belebenden gedanken durchgeistigt. felder und wiesen stehen üppig, aber es fehlt die belebende wärme, der die natur durchgeistigende sonnenstral Zeitungsblatt 1858.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1620, Z. 32.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchgeistigen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchgeistigen>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)