Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchher, adv.

durchher, adv.
her durch Schmeller 1, 393. vergl. auszer 8. nachher.
sprach 'herr, ir müest gar vest steen
und mir gleich nach durcher geen'
Theuerdank 22, 38.
ergriff gar bald ein scharpfe scher
und schniet daselben flux durchher
Waldis Esopus 259ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1627, Z. 69.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchher“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchher>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)