Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchhilen

durchhilen,
wie durchhölen; vergl. aushülchen und das mhd. hüln, erhüln Ber. 1, 680.
secht sunst nichts dann sanct Jacobs bild,
fast (sehr) alt, von würmen gar (ganz) durchhilt
Wickram Bilger 82.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1628, Z. 38.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchhilen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchhilen>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)