Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

durchklar, adj. und adv.

durchklar, adj. und adv.
ganz hell, glänzend, leuchtend. uneigentlich,
mich tröst ein adeliche maid
die ist fürbar (fürwahr)
durchklar,
an tadls mail
Wolkensteiner 66. 1, 3.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1632, Z. 75.

durchklären

durchklären,
1.
untrennbar, durch und durch erhellen. (die himelsche heide) durchleit mit edelem gesteine, durchkläret als ein kristalle Heinrich Suso in Wackernagels lesebuch 1. 883, 27.
2.
trennbar, abklären, läutern, durchseihen, franz. clarifier Beil 156. ebenso
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1632, Z. 81.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchklar“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchklar>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)