Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchkrebseln

durchkrebseln,
durchklettern, durchkriechen. wie Simplicissimus mit fünf studenten samt einem wegweiser drei tag das carpathische höchste gebirg durchkrebselt Ungarischer Simplicissimus 61. Schmeller führt (2, 380. 392) das einfache krepseln, krappeln, kreppeln in der bedeutung von klettern an. er krapselt in den ecken herum. er hat sich abgekrapselt in geringfügigen arbeiten abgemüht, und ein solcher wird ein krapselmännchen genannt. in einem lustspiel von Kotzebue kommt vor
wer solche thürme bauen kann
heiszt Lorenz Fabian Krapselmann.
hierher gehört auch krebs krabbe (cancer), der langsam kriechende.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1635, Z. 35.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchkrebseln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchkrebseln>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)