Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchmarschieren

durchmarschieren,
durch einen ort ziehen Stieler 1248. Rädlein 207ᵇ. von soldaten, gestern ist ein trupp jäger durchmarschiert. sie hielten sich nicht auf, sie marschierten nur durch. von einzelnen, der knabe kam an den bach, fand eine seichte stelle und marschierte mutig durch.
ich hab die länder diser welt
schon vil jahr her gedurchmarschieret
Weckherlin 536.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1648, Z. 73.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchmarschieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchmarschieren>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)