Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchmesserende, n.

durchmesserende, n.
das ende, die äuszerste spitze eines durchmessers. die beiden durchmesserenden dieses baumstammes kann man mit ausgespannten armen und ausgestreckten mittelfingern nicht abreichen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1650, Z. 29.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchmesserende“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchmesserende>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)