Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchnüstern

durchnüstern,
durchsuchen, eigentlich durchschnüffeln, von nüster nuster nasenloch. durchnustern durchnüstern Stalder 2, 247. nustern hervorsuchen, aussuchen Schmid Schwäb. wörterb. 411, durchsuchen wie spürhunde Brem. wörterb. 3, 235, oder herumnüstern Schütze Holstein. idiot. 3, 158. Wieland schreibt mit unrecht durchnistern. man durchnisterte bis auf die kohlsträuche Don Sylvio 156.
indessen nun Pervont
das magazin durchnistert
18, 131.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1652, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchnüstern“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchn%C3%BCstern>, abgerufen am 17.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)