Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchnageln

durchnageln,
mit einem nagel durchschlagen, engl. to nail through Beil 157.
so läszt der heiland ihm (sich) durchnageln jedes glied
Lohenstein Geistl. ged. 67, 1218.
Jesu durchnägelte hände Joh. Jac. Otho Evangelischer kirchentrost 465.
ja, ja, mein fürst! ich liefr ihn dir im schlaf,
wo du ihm seinen kopf durchnageln kannst
Shakespeare Sturm von A. W. Schlegel 3. aufz. 2. sc.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1650, Z. 74.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchnageln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchnageln>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)