Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchpelzen

durchpelzen,
durchprügeln. er hat ihn gewaltig durchgepelzt Campe. einen pelzen treffen mit schlag, wurf oder schusz, engl. to pelt Schmeller 1, 283. in der Schweiz auch schmählen, schimpfen Stalder 1, 156.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1653, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchpelzen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchpelzen>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)