Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchröschen

durchröschen,
bei dem bergbau graben durch gebirge und gestein ziehen um das wasser damit abzuleiten Beil 157. die bergleute haben durchgeröscht. wenn sie (die bergleute) gleich schustollen treiben und alles aufnemen und durchröschen und faren so fern die krahe fleugt Mathes. 38ᵇ. s. rösche.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1660, Z. 66.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchröschen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchr%C3%B6schen>, abgerufen am 17.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)