Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchreitbar, adj. und adv.

durchreitbar, adj. und adv.
wo man durchreiten kann. erwog er wie schwer durchreitbar und nur in der sommerzeit diese grosze insel sel Dahlmann Gesch. v. Dänemark 2, 180.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1658, Z. 54.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchreitbar“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchreitbar>, abgerufen am 17.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)