Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchscharren

durchscharren,
scharrend durchgraben, durchschaufeln, reflexiv, sich durcharbeiten. ungeachtet die wegen gewohnten schnees und eises an die spitze gestellten Deutschen fusz für fusz mit schaufeln sich durchscharren musten Lohenstein Armin 1, 826. Opitz bildet ein starkes prät.
dieweil du uns so scharpf mit drohen angeregt,
durchschorren wir den sand in den er war gelegt,
und haben wiederumb den cörper aufgedeckt
1, 176.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1662, Z. 79.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchscharren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchscharren>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)