Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchstürmen

durchstürmen,
gewaltsam durchfahren, durchbrechen, einbrechen, perrumpere.
1.
untrennbar. so waren hingegen andere (soldaten) die durchstürmeten das haus unten und oben Simpliciss. 1, 39. diese (soldaten), ob zwar sie ob meiner person seltsamkeit erstauneten, so durchstürmten sie doch meine hütte und suchten was da nicht zu finden war 1, 51.
die see durchstürmt ein wildes sausen
Cronegk.
ungestüm, wie ein feuer, die stadt der männer durchstürmend,
plötzlich in flamm auffliegt und verbrennt
Voss Ilias 17, 737.
sang wie ein anderer anders die ragende veste durchstürmte
ders. Odyssee 8, 516.
uneigentlich. wie ihn die angst des kommenden gerichts durchstürmt! Brawe Trauersp. 107.
nach durchstürmter, durchgenossener tageslust
Göthe 40, 375.
also durchstürmt ihn die flamme (usque adeo properatur amor Metamorph. 5, 396)
Voss Ovid nr. 25, 56.
2.
trennbar.
er stürzet wütend sich in seine schönen locken,
und was Le Grand mit müh in stunden aufgethürmt,
das wird im augenblick verwüstend durchgestürmt.
der puder steigt empor, die locke wird zerstöret,
und, wie ein dicker wald, sein stolz toppee verheeret
Zachariä Renommist 4, 284.
und nicht hemmete solcher (der schild) den speer, durchstürmte
das herz ihm
unten hinein in den bauch, den künstlichen gurt durchbohrend
Voss Ilias 5, 538.
Flavio stürzte herein, zerfetztes kleides, wie eines der durch dorn und dickicht durchgestürmt Göthe 22, 87. uneigentlich.
ich habe nur begehrt und nur vollbracht
und abermals gewünscht und so mit macht
mein leben durchgestürmt, erst grosz und mächtig,
nun aber geht es weise und bedächtig
41, 315.
reflexiv. weil nun dieser kampf (mit der welt des herkommens) oft schwer und sauer ward, so fühlte er sich gewaltsamer in sich zurückgetrieben als dasz er zu einer frohen ausbildung hätte gelangen können: vielmehr muszte er sich durchstürmen, durchdrängen 26, 256.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1698, Z. 32.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchstürmen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchst%C3%BCrmen>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)