Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchsticken

durchsticken,
ganz mit stickerei versehen, wie aussticken Stieler 2157. phrygia arte totum opus ambire Bödeker Grundsätze der deutschen sprachen (1709) 521. das samtkleid ist ganz durchstickt. durchstickt purpurkleider, zierlich zerhauwen (geschlitzt), mit gold oder andern kostlichen dingen geteilt, segmentatae vestes Maaler 95ᵇ. des mit so viel golde durchstückten (so) himmels Lohenstein Armin. 1, 1340.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1692, Z. 59.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchsticken“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchsticken>, abgerufen am 17.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)