Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchwälzen

durchwälzen,
pervolvere, pervolutare.
1.
untrennbar, bücher fleiszig durchwelzen Henisch 775.
2.
trennbar. man öffnete das thor und wälzte das fasz durch.
3.
reflexiv, der strom wälzt sich zwischen felsen durch.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1707, Z. 48.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„durchwälzen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchw%C3%A4lzen>, abgerufen am 20.06.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)