Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

durchwürzen

durchwürzen,
1.
durch und durch würzen. eine durchwürzte speise die stark mit gewürz vermischt ist.
2.
uneigentlich, mit einem würzhaften geruch, duft erfüllen; s.durchbalsamen.
mit inniglich gerührter brust
und gleichsam überschwemmt von lust
roch ich jüngst mehr als hundertmahl
den kräftig recht durchwürzten duft
von der violen matronal
Brockes 7, 139.
schwingens rauchfasz, durchwürzen die luft,
streuen bisem und ambraduft
Menschen, thiere und Göthe (1775).
welch ein süszer maienblumenduft
hebt sich auf der weste leisen flügeln
und durchwürzet rings umher die luft!
J. M. Miller 53.
die mit den ausdünstungen der blumen durchwürzte nachtluft Wieland 1, 83. wie erquickt ihn ein frischer, mit den düften abgemähter kräuter und feldblumen durchwürzter wind 6, 146.
oder gerüche des heus, das in schwade verstreut und in schobern
weithin die luft durchwürzt
Voss.
des offnen kelches balsamduft
durchwürzte nah und fern die luft
Kosegarten.
3.
bildlich, witz, rednerischen schmuck einmischen. er durchwürzte seine rede mit sinnreichen sprüchen, mit witzigen einfällen. trennbar,
epigrammen rauschten um sein ohr,
durchgewürzt mit pöbelhaftem witze
Sturz 2, 285.
4.
reflexiv,
kommet lüfte von Eden
und durchwürzt euch in dieser luft
Rückert Ged. 350.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1715, Z. 51.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„durchwürzen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchw%C3%BCrzen>, abgerufen am 06.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)