Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

durchwiegen

durchwiegen,
der reihe nach bis zu ende wiegen. die ducaten sind alle durchgewogen. das halstuch flatterte nun so lange vor meinen augen fort, bis ich das gold sortirt und aufgezählt, sie es durchgewogen und eingestrichen, und ich des schönen anblicks vor der hand genug hatte Thümmel Reise 3, 358.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1712, Z. 23.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchdonnern durchwirken
Zitationshilfe
„durchwiegen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchwiegen>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)