Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

durchzücken

durchzücken,
zuckend durchdringen, bewegen, perstringere.
laut vom Ida herab nun donnert er (Zeus) und sein entbrannter
stral durchzuckte das heer der Danaer
Voss Ilias 8, 76.
uneigentlich. ein heftiger schrecken durchzuckte die umstehenden.
tod durchzuckt dein angesicht
Kosegarten.
wie vorgefühl jenes herrlichen tages
sie durchzuckte
ders.
scharf durchzuckte der schmerz ihr inneres
Voss Hymne an Demeter 40.
welch ein ätherischer
lichtstoff durchzuckt machtvoll die nerven
ders.
und jach durchzuckte sie weh auf weh
Bürger 62ᵃ.
und mit blicken die mich schreckten,
mir das innerste durchzuckten,
in das tiefste herz mir schaute
Schiller 498ᵇ.
geschwinde läuft Rinald zu seinem pferd.
o wars Bajard! der wunsch muszt ihn durchzücken;
denn so voraus ist der geschwinde feind
dasz er ihn einzuholen nimmer meint
Gries Bojardo 1, 14, 2.
begeistrung hätte dich durchzückt Bettine Briefe 1, 260. ach ich fühls, mich durchzücken leise schauer dies. Tagebuch 119.
fühlst, mutter (Deutschland), du's (den hohn) durchzucken nicht
dein steinernes gebein?
Rückert 157.
ihn durchzuckte sein glück
Mörike Idylle 94.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1719, Z. 49.

durchzücken

durchzücken,
zuckend durchdringen, bewegen, perstringere.
laut vom Ida herab nun donnert er (Zeus) und sein entbrannter
stral durchzuckte das heer der Danaer
Voss Ilias 8, 76.
uneigentlich. ein heftiger schrecken durchzuckte die umstehenden.
tod durchzuckt dein angesicht
Kosegarten.
wie vorgefühl jenes herrlichen tages
sie durchzuckte
ders.
scharf durchzuckte der schmerz ihr inneres
Voss Hymne an Demeter 40.
welch ein ätherischer
lichtstoff durchzuckt machtvoll die nerven
ders.
und jach durchzuckte sie weh auf weh
Bürger 62ᵃ.
und mit blicken die mich schreckten,
mir das innerste durchzuckten,
in das tiefste herz mir schaute
Schiller 498ᵇ.
geschwinde läuft Rinald zu seinem pferd.
o wars Bajard! der wunsch muszt ihn durchzücken;
denn so voraus ist der geschwinde feind
dasz er ihn einzuholen nimmer meint
Gries Bojardo 1, 14, 2.
begeistrung hätte dich durchzückt Bettine Briefe 1, 260. ach ich fühls, mich durchzücken leise schauer dies. Tagebuch 119.
fühlst, mutter (Deutschland), du's (den hohn) durchzucken nicht
dein steinernes gebein?
Rückert 157.
ihn durchzuckte sein glück
Mörike Idylle 94.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1719, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„durchzücken“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durchz%C3%BCcken>, abgerufen am 07.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)