Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

durstlöschung, f.

durstlöschung, f.
dann saur heisz gewürz bringt saur heisz fürz, darausz die merdici gleich prognastiken von folgender gottesackriger ewiger durstleschung und himmlischer gesundheit stellen Fischart Garg. 57. die ankunft an die serischen gränzen, dieser elende und dürre beschaffenheit, der Scythen daher verursachte erbärmliche durstleschung Lohenstein Armin. 1, 502.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1755, Z. 57.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„durstlöschung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/durstl%C3%B6schung>, abgerufen am 05.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)