Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

dust, m.

dust, m.
niederd., ags. und engl. dust, altfries. dust Richthofen 696ᵇ, niederl. duist, isl. þust, dän. dyst. vergl.dunst 8.
1.
staub, Brem. wb. 1, 277. Schambach 52ᵃ. Strodtmann Idiot. osnabr. 45. Schütze Holst. idiot. 2, 273. angels. und engl. im hanöv. feilstaub Brem. wb. dänisch, feines mehl, mehlstaub.
2.
die feinen mit mehl vermischten hülsen des korns Brem. wb. spreu, laub, hülsen Strodtmann. daher nach Strodtmann im niederd. das adj. dusdig, dusthaft, dustig getreide, worin viel leere körner sind, dusdig holt schlechtes, schwammiges holz das nicht viel hitze gibt. so auch das subst. dustware, dustholt weichholz Rechtsalt. 506. dust Möser 6, 16. vergl.dustslek dustschlag Richthofen 696ᵇ. die bedeutung von schalen, schelfen auch im niederländischen. engl. dust auch späne.
3.
dûst wulst in Ostfriesland Frommann Mundarten 4, 479.
4.
dunst vapor Schmeller 1, 402. Strodtmann 45. schweiz. tost Tobler 148. hieran schlieszt sich das dänische dyst, insofern es einen ziemlich starken, doch nicht anhaltenden regen bezeichnet.
5.
uneigentlich. was ohne wert ist, nichtig, gering. dust vapori aut fumo quid simile Schottelius 1307. dost der dummkopf H. Schütz Siegerländer sprachidiom 2, 11. een dust vam wyvstyk ein unnützes weib Strodtmann 45.
in dust und wust
Beck Fahrender poet 68.
die eine (seele) hält, in derber liebeslust,
sich an die welt mit klammernden organen,
die andre hebt gewaltsam sich vom dust
zu den gefilden hoher ahnen
Göthe 12, 61.
erfahrungswesen! schaum und dust!
41, 100.
warf ihn nieder in den dust
Rückert.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1761, Z. 39.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„dust“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dust>, abgerufen am 03.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)