Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

dutzendmal, adv.

dutzendmal, adv.
zwölfmal. schmause er mit! wenn er nun in seinem leben ein dutzendmal kindtaufen geben müssen, so wär es ihm immer noch höher zu stehen gekommen Chr. Fel. Weisze Kom. opern 2, 247.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1774, Z. 46.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„dutzendmal“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dutzendmal>, abgerufen am 11.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)