Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

duz, m.

duz m.
das anreden mit du, welches folgt, wenn man brüderschaft getrunken hat.
dir auf ein dutz zutrinken fein
Ringwald L. w. 103.
die brüderschaft oder aufn dutz trinken Fac. facet. (1654) 110. trink du schmollis und auf duz Tieck Tischlerm. 2, 222.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1775, Z. 3.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„duz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/duz>, abgerufen am 04.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)