Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

einspännig

einspännig
gregarius, ein einspenniger knecht, das ist ein gemeiner kriegsmann, nit groszes ansehens oder nammens. Frisius 614ᵃ. Maaler 100ᶜ; das ir unserm getrewen Hansen Milegk den sold wie andern einspennigen knechten ... ausrichtet und bezalet. Chmel urk. Maximilians s. 8 (a. 1493); in der weil ist mein gn. herr enwegk gezogen und (sind) mir die ainspanigen allain funfzehn guldin reinisch aufgeschlagen und die fueszknecht neun guldin reinisch. s. 328 (a. 1509); die einspennigen und die so unter vier gerust pferd haben. reichsabsch. von 1507 §. 4; einspännige knecht. landfr. von 1521. 15; Cicero, aus den einspennigen, geringes reuterstands geboren, ist durch treffenliche künste und ehr bis zum burgermeisterampt kommen. Petr. 115ᵃ;
bin da ein einspenniger knecht.
H. Sachs IV. 2, 33ᵃ;
am hof ist ein einspenniger knecht,
hat mir abkauft vor dem ein pferd.
Ayrer 185ᵈ;
marschalk, kämerling und einspennig,
auch kamerboten nit gar wenig.
Thurneisser archidoxa 33;
mein herr vor den drommetern auch drei einspänniger reiten hatt. Schweinichen 1, 357; den dritten tag schickten i. f. gn. mir von Heidelberg einen einspänniger. 1, 166; und lieszen (i. kf. gn.) einen einspänniger mit mir reiten. 1, 167; jedoch ritten fünf einspenniger mit mir. 1, 181; als bitten wir, sie wollen bei unserm hofe die einkehr belieben und bei überbringern dessen, unserem einspänniger, den tag dero ankunft sicherlich hinterbringen lassen. Butschky kanzl. 513; unterdessen hielt ein einspänniger und wartete auf schleunige abfertigung. Weise kl. leute 15. im 18 jh. stirbt das wort aus. die stellen lehren, dasz ein einzelner reiter oder marställer zu verstehen sei, der zum geleit mit gegeben wurde und bestellungen ausrichtete, einspännig (allmälich auch substantivisch einspänniger) hiesz er, weil ihm nur éin pferd zustand. an sich sollte einspännig nur auf einen fuhrmann gehen, scheint aber von dem einzelnen reiter insgemein zu gelten. vgl.einschildig, das gleichfalls gregarius übersetzte. heute gilt einspännig von wagen, die nur mit éinem zugthier bespannt sind, einspännig fahren, bildlich auch von einschläferigen betten; einspännige liebe sagt J. P. Hesp. 1, 212.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 301, Z. 7.

einspännig

einspännig
unius spithamae, palmi, éiner spanne grosz? so soltu es nit so grosz achten an einem schlitzbruch, als aber an einem einspännigen bruch. Würtz practica 243.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 301, Z. 4.
Zitationshilfe
„einspännig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/einsp%C3%A4nnig>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)