Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

elf

elf
undecim für eilf, das dem elf weicht, wie dem eilf einlif wich. von den elf augen steht schon 1, 800, vom elften finger oben sp. 110:
ab sin elf ougen kumbt er nit.
Brant 54, 33.
der zehend weisz nit wie sich der elft nert. Frank parad. 99.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 413, Z. 27.

elf, elfe

elf, elfe
s.elb, ↗elbe.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 413, Z. 26.
Zitationshilfe
„elf“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/elf>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)