Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

ellenbogensteurerin, f.

ellenbogensteurerin, f.
quae cubitum mariti fulcit, schönes wort für ehefrau: führe ein hausschwalm (schwalbe) heim, die ihm ein gesellin sei in der noth, seins herzens ein sessel, seim leib ein küssen und elenbogensteurerin, seins unmut ein geig u. s. w. Garg. 69ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 416, Z. 3.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
eintreffung elsebeere
Zitationshilfe
„ellenbogensteurerin“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/ellenbogensteurerin>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)