Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

ellnig, ellenig

ellnig, ellenig,
cubitalis, z. b. dreiellnig trium ulnarum.
die tretten her nach irer art
in schönen kleidern weisz und zart,
fein langsam mit eim sanften tritt,
dreielnig ist ein jeder schritt.
Frischlin ed. Strausz s. 72.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 416, Z. 59.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
eintreffung elsebeere
Zitationshilfe
„ellenig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/ellenig>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)