Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

emesz, m., n.

emesz, m. n.
lorum, vinculum, hat sich in der Wetterau, auf dem Vogelsberg, am Neckar in der gestalt von emsz, imsz, emez erhalten und ist zuerst von Weigand 1, 547 unter jochêmesz verzeichnet worden, welche zusammensetzung, gleich dem einfachen wort, den ledernen, jetzt gewöhnlich eisernen ring unten am doppeljoche ausdrückt, durch welchen die deichsel geht und festgehalten wird. vermutlich ist das anlautende e nur betont, nicht eigentlich lang. dieser merkwürdige ausdruck scheint ganz das ahd. bei Graff 1, 254 nur als dunkles adj. aufgeführte emaʒ ëmaʒ und leitet zu folgender betrachtung. wie sich aus lat. jŭgum ein jūgis continuus, perpetuus, aus skr. juga die bedeutung aetas, mundi aetas entfaltete, scheint auch ëmaʒ, ursprünglich jugum, lorum, dann vielleicht aevum, aus ihm flosz ëmaʒî assiduitas, ëmaʒîc perpetuus, sedulus, ëmiʒis semper (vgl.amez Stalder 1, 100) und urverwandt liegen lit. amźis aevum, aeternitas, ir. aimsir, welsches amser tempus, endlich auch skr. amasa (Bopps glossar 16ᵇ, vgl. gramm. 1, 491, doch bei Böhtlingk 1, 371 unverzeichnet) und amati tempus. ëmaʒîc pluostar glossiert geradezu juge sacrificium, nach Servius in Virgil. Aen. 3, 537 augurium quod ex junctis jumentis fiat. ein wetterauisches bauernwort musz uns den sinn von ëmaʒ erschlieszen und den zusammenhang zwischen joch, band und zeit bethätigen. correption oder production des u in jugum, jugis macht kein hindernis, aber mit tempus könnte temo verwandt sein (myth. 751). in jochemesz bedeutet jedes einzelne wort was beide zusammen. man erwäge die ahd. namen Amaʒo, Emiʒo, Amaʒa, Emiʒa, Emeʒrât bei Förstemann 1, 79. 80. s. nachher emsig.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 419, Z. 68.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
elsebeerbaum entgegennäseln
Zitationshilfe
„emesz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/emesz>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)