Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

engelhalleluja, n.

engelhalleluja, n.
dasz auch sie, bei ihrer (der wahrheit) fackel strahle
durch des todes düstre schreckenthale
hin, wo engelhalleluja schallen,
unerschrocken wallen.
Voss im musenalm. 1777 s. 42 (werke 4, 62 ist die strophe ausgelassen).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 474, Z. 18.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
elsebeerbaum entgegennäseln
Zitationshilfe
„engelhalleluja“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/engelhalleluja>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)