Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

engenisse, f.

engenisse, f.
enge: eʒ sol ouch ir (der frauen und jungfrauen) deheine keinen barchenrock, underrock oder oberrock zu den siten brisen oder durch engenisse mit snüren inziehen odir ir lip oder ir brüste mit engenisse intwingen oder binden. kleiderordn. von Speier, in Mones zeitschr. 7, 59 (a. 1356). steht auch im anz. des german. mus. 1856 sp. 175.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 480, Z. 5.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
elsebeerbaum entgegennäseln
Zitationshilfe
„engenisse“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/engenisse>, abgerufen am 23.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)