Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

ener, ens

ener, ens,
statt des jotierten jener, jenes begegnet, wie schon ahd. (Graff 1, 599) und mhd. (wb. 1, 771ᵇ), so auch in der bairischen und schweizerischen mundart (Schm. 1, 68. Stald. 1, 103).
hiet man ens und dicz besehen.
ring 23ᶜ, 9.
s. enhalb.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 468, Z. 57.

ens

ens, pl.
von ans, trabs, balke (1, 432): die (blinden rosse) seind nirgends zu gebrauchen, als in die ens, da können sie nirgends anderstwo hinkommen, als wie die andere ros vor ihnen gehen und sie nacher schleppen. Seuter s. 145.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 488, Z. 27.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
elsebeerbaum entgegennäseln
Zitationshilfe
„ens“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/ens>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)