Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entgräten

entgräten,
exossare piscem, dem fisch die gräten ausnehmen, nnl. ontgraten; exosso, ich entgrät. Alberus;
leicht und entgrätet durchflosz die weiszen klippen der zähne
der goldbarsch, argus und thun mit der antiken muräne
auf süszen mundwein des persischen chans.
Thümmel 5, 465.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 546, Z. 80.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entgegenneigen entzischen
Zitationshilfe
„entgräten“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entgr%C3%A4ten>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)