Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entgurgeln

entgurgeln,
jugulare, die kehle würgen oder abschneiden: dasz er sich weder erhenkt noch entgurgelt hatte. Musaeus 4, 156; das schaf ist einer menge krankheiten und einem frühen tode unterworfen, auch wenn das messer des schlächters es nicht entgurgelte. hannov. mag. 1844 s. 336.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 547, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entgegenneigen entzischen
Zitationshilfe
„entgurgeln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entgurgeln>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)