Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entkanten

entkanten,
margine, angulo privare: der granit verwittert sehr gern in kugel- und eiform. man hat daher keineswegs nöthig, die in Norddeutschland häufig gefundenen blöcke, solcher gestalten wegen, als im wasser hin und hergeschoben und durch stoszen und wälzen enteckt und entkantet zu denken. Göthe 50, 124. in der mathematik heiszt ein polyeder entkanten alle kanten desselben abschneiden.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 559, Z. 61.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entgegenneigen entzischen
Zitationshilfe
„entkanten“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entkanten>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)