Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entquellen

entquellen,
profluere, entflieszen, entsprudeln: der bach, der brunn entquillt;
da der hand des allmächtigen
die gröszeren erden entquollen.
Klopstock 1, 136;
ach, dies neue leben, das du aus staube mir schufest,
gott, versöhner! es ist auch deinen wunden entquollen.
Messias 11, 304;
hoher mut und kraft entquellen
fest bestandener gefahr.
Salis 121;
ich freue mich der freude,
die reich aus lebensquelle dir entquillt.
Göthe 9, 289;
du bists, dem das frischeste leben entquellt (: erhält).
41, 177;
die vielen kleinen verse, die uns bei jeder gelegenheit entquollen, sind verloren gegangen. 26, 78; aus der fruchtbarkeit seines geistes entquoll die fruchtbarkeit seiner feder. 32, 240;
hüllen schleier dich ein? oder entquellen dir thränen?
Stolberg 1, 10;
und scherz mit huld in anmuthsvollem bunde
entquollen dem beseelten munde.
Schiller 24ᵃ;
der blauen flut entquillt
die himmelstochter sanft und mild.
10ᵃ;
hervor aus deinem dickicht nun (hirsch!),
hervor aufs freie feld.
nicht mann, noch ros, noch hund wird ruhn
bis dir dein schweisz entquellt.
Gökingk 3, 14.
das falsche entquellt führten die reime herbei. umgekehrt erlauben sich andere entquillen für entquellen, z. b.
wie wasser rieseln aus der erde schlünden,
so die gedanken tief der brust entquillen.
Wh. Humboldts werke 7, 458.
Stieler 1493 hat gar nicht dieses entquellen profluere, sondern ein negatives entquellen für intermittere, claudere fluxum: der brunn ist entquollen, fontis venae sunt intercisae, aversae. in solchem sinn schreibt auch noch Klinger 8, 351: diese heilige stelle, auf welcher das leben seines lieblings entquoll (erlosch, davon flosz). vgl. entrinnen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 579, Z. 19.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entgegenneigen entzischen
Zitationshilfe
„entquellen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entquellen>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)