Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entschappen

entschappen,
elabi, entwischen, nach dem it. scappare, sp. escapar, fr. échapper, wo nicht entschnappen zu lesen:
halt, halt, ichs musz ertappen,
will sehn, mirs nit entspring,
nun soll mirs nicht entschappen,
will wetten, mirs geling.
Spee trutzn. 222 (205),
wol ohne weiteres beispiel.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 595, Z. 43.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entgegenneigen entzischen
Zitationshilfe
„entschappen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entschappen>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)