Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

entspanen, entspänen

entspanen, entspänen,
assulam praecidere, bei gerichtlicher veräuszerung, vergantung eines hauses oder grundstücks wurde vom gerichtsboten ein span aus der thür geschnitten, das hiesz entspänen: hat gemelter fronbot einen span aus der erbschaft vorberürter behausung geschnitten genommen und als entspent gut offentlich aufgeboten. spanbrief von 1521, herausg. von Lochner. Nürnb. 1850 s. 13; hat gedachter landpot aus bestimpten zweien gütlein insonderheit einen span geschnitten und genumen und die als entspente guter offenlich im gericht aufgeboten. urk. von 1508 ms.; wann ainer ain urtl in recht erlangt hat, der wegen ligender güter mit gerichtlicher ordnung entspent und ime der spenbrief zugestellt worden ist. Nürnberger reform. 1564. 65ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 627, Z. 31.

entspänen

entspänen,
s. entspenen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 627, Z. 44.

entspinnen

entspinnen,
nere, nnl. ontspinnen,
1)
eigentlich faden ausspinnen: der seidenwurm entspinnt aus seinem leibe lange faden.
2)
moliri, conflare, ein gespräch, einen streit, krieg entspinnen;
und in der eintracht schosz unfrieden zu entspinnen.
J. E. Schlegel 1, 237;
und wer diesen gedanken entsponnen, sagt, musz das nicht ein erleuchteter politischer kopf sein? Schiller 110ᵃ; die anzahl der heloten vermehrte sich, dasz sie anfiengen der republik gefährlich zu werden und auch wirklich ... empörungen entspannen. 1020ᵃ.
3)
sich entspinnen: bisher hat man alle sachen, die sich entspinnen über dem glauben ... auf ein concilium geschoben. Luther 4, 177ᵇ;
Vulcanus habe sie zu seiner werkstatt innen,
aus welcher solcher plitz und flammen sich entspinnen.
Opitz 1, 35;
erhalt die eh im segen,
die sich von dir entspinnt,
lasz sie sich, vater, regen
durch kindes kindeskind.
S. Dach N 3ᵇ;
wie wirds nach dieser zeit
um das gebiete stehn? was wird sich nicht entspinnen?
Gryphius 1, 291;
der mensch, der ist die kleine welt, sein haupt das ist der himmel,
gar recht, denn da entspinnt sich her manch wetter und getümmel.
Logau 3, 71, 85;
so wenig ist die luft, die sich von innen im leibe entspinnet, zu verhalten. colica 105; erzehlte bei tische, woher sich der ganze streit entsponnen. Weise erzn. 97;
indes sich so um zwanzig jahre jünger
die alte schwatzt, entspinnt der hohe lockenbau
der schönen braut sich unter Fatmens finger.
Oberon 5, 16;
ein traum dem andern sich entspinnt.
Lenau Faust 195;
aber jetzt eben entspinnen sich kriegshändel zwischen Portugiesen, Spaniern und Engländern. Göthe 6, 208; es währte nicht lange, so entspann sich aber für mich ein eignes und besondres interesse. 24, 145.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 628, Z. 6.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entgegenneigen entzischen
Zitationshilfe
„entspinnen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entspinnen>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)