Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entsummen

entsummen,
bombum faciendo evolare:
lasset keine nachtigall
unbehorcht verstummen,
keine bien im frühlingsthal
unbelauscht entsummen.
Hölty;
bienen entsummen der ritze des felsens.
Stolberg 3, 368
der schwarm des bienengeschlechtes,
welche sich immer erneuend der hölung des felsens entsummen.
11, 45.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 638, Z. 6.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entgegenneigen entzischen
Zitationshilfe
„entsummen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entsummen>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)